Craniosacrale Osteopathie

Die Craniosacrale Osteopathie ist eine sanfte, manuelle Form der
Körperarbeit.

 

Im Mittelpunkt der Craniosacralen Behandlung steht der Kopf (Cranium), die Wirbelsäule bis zum Kreuzbein(Sacrum), die
Meningen (Gehirnhäute) und der Liquor (Gehirn-Rückenmarkflüssigkeit).

Innerhalb der Lehre der Craniosacralen Osteopathie wird davon ausgegangen, dass ein craniosacraler Rhythmus erfühlt werden kann. Es wird weiter davon ausgegangen, dass dieser Rhythmus wieder in ein Gleichgewicht gebracht werden kann. 

Der Bereich der Craniosacralen Osteopathie ist wie die Osteopathie selbst von der evidenzbasierten Medizin nicht anerkannt. Es gehört zu den naturheilkundlichen Verfahren. 

Während der Craniosacralen Behandlung liegen Sie entspannt auf meiner Liege und genießen die sanften Berührungen. Viele meiner Patienten berichten von Entspannung und mehr Ruhe im Körper. Die Behandlung erfolgt in bekleidetem Zustand. 

Sie möchten die Craniosacrale Osteopathie kennen lernen? Bitte sprechen Sie mich an.