Über mich, meine Erfahrung und Motivation

Birgit Maria Noll
Seminarleiterin für Autogenes Training und Meditation

Ich freue mich sehr, dir auf nachfolgenden Seiten einige Einblicke über mich und meine Tätigkeit bieten zu können.

Ich heiße Birgit Maria Noll und wurde im November 1976 in Passau geboren. Ich bin sehr dankbar, Ehefrau und Mutter sein zu dürfen. Bis ich meine Berufung erreicht hab, durchlief ich einige Stationen, die mich an den Punkt gebracht haben, an dem ich mit Lichtfluss in Hauzenberg heute stehe.

Über mich und Lichtfluss

Wie ich zu meiner Berufung kam

Als examinierte Krankenschwester mit der Weiterbildung für Anästhesie und Intensiv durfte ich von 2000 bis 2017 auf einer medizinischen Intensivstation Menschen in einer sehr schweren Zeit ihres Lebens begleiten.

Für diese Erfahrung bin ich äußerst dankbar, denn dadurch wurde mir bewusst, auf welche Dinge es im Leben ankommt und dass es sehr hilfreich ist, nichts aufzuschieben, sondern seine Chancen zu nutzen und im „Jetzt“ zu leben.

In meinem Leben gab es schmerzliche Erfahrungen, welche mich immer deutlicher aufgefordert haben hinzuschauen. Durch gezielte Energiebehandlungen und Meditation wusste ich einen Weg, mich persönlich befreien zu können.

In dieser Zeit lernte ich aus eigener Erfahrung, dass es sehr wertvoll ist, sich durch Energiebehandlungen unterstützen zu lassen. Ebenso ist Meditation ein Weg sich selber zu begegnen, um seine Gefühle zu spüren und Heilung geschehen kann.

Meine Motivation für die Zukunft

Meine mediale Ausbildung dauerte 6 Jahre, in der ich zuerst meine eigenen Themen intensiv klären konnte, um in einem klaren Bewusstsein für Menschen da zu sein. Während dieser Ausbildung lernte ich meine medialen Fähigkeiten kennen bzw. sie entwickelten sich durch die Veränderung im eigenen Körper (= SEIN).

Seit 2014 biete ich energetische Behandlungen in Hauzenberg bei Passau an. Seit 2016 biete ich Meditationen und seit 2017 ebenso auch Autogenes Training an. Die Begleitung von Menschen auf den Weg zu sich selbst, bereitet mir sehr viel Freude und es bestärkt mich darin, meine Berufung auszuüben.

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass dies ein Weg ist. Heilung geschieht, wenn wir bewusst auf unseren Schmerz hinsehen, spüren und uns bewusst mit unseren Themen auseinandersetzen. Sicherlich braucht es Mut, aber ohne den Weg der Heilung, bleiben die Themen im Energiesystem und werden ständig vom Leben gespiegelt oder können sich auch körperlich manifestieren. Dies ist auch bekannt als psychosomatische Erkrankungen.

Lebe im „Jetzt“ – ich werde für dich da sein

Der Weg der Klärung und Konfrontation ist auf Dauer der einfachere Weg. Ebenso finde ich die Sensibilisierung für die feinstoffliche Welt wichtig. Du spürst deine Seelenenergie und lernst, deine eigenen Intuitionen bewusst wahrzunehmen und wieder auf dein Herz zu hören.

Ich schaffe dir einen Raum des Vertrauens, der Achtsamkeit, der Annahme, der Liebe, um dich mit Hingabe auf dem Weg der Befreiung zu begleiten. Dein Wohlbefinden steht stets an vorderster Stelle. Lass’ uns gemeinsam in eine Richtung gehen!

Meine Behandlungen ersetzen keinen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten. Jeder Klient bleibt in seiner vollen Eigenverantwortung. Meine Arbeit fällt unter geistiges Heilen und ist nach deutschem Recht gesetzlich erlaubt.