Therapeutische Frauen-Massage

 

Die Therapeutische Frauen-Massage nach Claudia Pfeiffer

 Die Therapeutische Frauen-Massage ist eine ganz sanfte Behandlung am Körper. Mit vielfältigen Griffen unterstütze ich deinen Körper. Du darfst während dieser Zeit entspannen und genießen.

Wie läuft eine Therapeutische Frauen-Massage ab?

In meinem Praxisraum, findest du einen Raum vor, indem du dich ganz wohl fühlen kannst. Eine warme, liebevoll gestaltete Umgebung lädt Dich zum entspannen und erholen ein.

In einer ausführlichen Anamnese besprechen wir vor einer Behandlung immer die bestehenden Symptome, eventuelle Befunde, sowie notwendige Diagnostik durch. Anschließend  zeige ich Dir meine Behandlungsmöglichkeiten auf.

Wenn eine Therapeutische Frauenmassage für Dich hilfreich sein kann, erkläre ich Dir nun kurz, wie der Ablauf dieses Verfahrens ist.

Wir beginnen mit der Behandlung zuerst im Sitzen. Dein Oberkörper und Deine Beine sind warm eingepackt.

Zuerst wird dein Nacken und Rücken mit ganz sanften Massagetechniken und Olivenöl behandelt. Je nachdem welche Thematik sich bei Dir findet, wird auch der Nierenbereich, LWS und oder Beckenbereich mit ganz sanften Griffen massiert.

Anschließend darfst Du es Dir auf der Liege in Rückenlage bequem machen.

Warm eingekuschelt, wird die Behandlung auf dem Bauch oder oberen Brustbereichs, fortgesetzt. Der Ablauf der Massage wird ganz individuell nach Deiner Symptomatik zusammengestellt.

Nach der Behandlung ist noch kurz Zeit für Dich, die Massage nachwirken zu lassen.

 

Für wen ist die Therapeutische Frauenmassage geeignet?

Generell kann diese wundervolle Methode Frauen in JEDER PHASE Ihres FRAU- SEINS und bei vielerlei Symptomatik unterstützen.

Ich persönlich schätze bei dieser Methode den Aspekt sehr, das vegetative Nervensystem wieder in seiner Balance zu unterstützen. Was natürlich bei vielerlei Symptomen hilfreich sein kann.

Melde dich gerne bei Fragen zu den verschiedensten Anwendungsmöglichkeiten.

 

Ist die Methode auch für Männer geeignet?

Diese Massage ist auch für Männer geeignet, da diese Behandlung aus dem Creative Healing stammt und immer individuell auf den Menschen und seine Thematik abgestimmt wird.

Bitte beachten Sie: Die Therapeutische Frauenmassage ist ein Verfahren der Naturheilkunde und von der evidenzbasierten Medizin nicht anerkannt. Ich persönlich habe viele gute Erfahrungen gemacht. Sprechen Sie mich gerne an.

 

Wer hat die Methode entwickelt ?

Die Grundlagen werden seit Jahrzehnten von Dr. Grow Motha auf der Basis der Stephenson Methode Creative Healing angewendet. Dr. Grow Motha ist in London Gynäkologin und Geburtshelferin in eigener Praxis.

Ich durfte durch das Wirken von Claudia Pfeiffer diese Methode erlernen, welche von Dr Grow Motha ausgebildet wurde. Claudia Pfeiffer hat daraus die Therapeutische Frauen-Masssage entwickelt und bildet nun mit ihrem Team Therapeuten in ganz Deutschland aus.

Möchtest Du meinen Newsletter?

Damit ich Dich auch noch mit weiteren Tipps oder Informationen versorgen kann, bitte ich Dich, Dich in meinen Newsletter einzutragen. So arbeiten wir rechtlich abgesichert.